16.05.2012 00:00 Von: Jon Fosse

WINTER

Premiere: 16. Mai 2012


Ein Mann, eine Frau, vier Szenen zwischen Straße und Hotelzimmer: Der Mann - glücklich verheiratet und liebevoller Vater von zwei Kindern ? hat einen Termin in der Stadt. Er hat noch etwas Zeit, setzt sich kurz auf eine Bank. Eine Frau kommt auf ihn zu. Sie gehört nirgendwo hin, ist ein Teil der Straße. Sie beginnt mit ihm zu sprechen. Buchstäblich wirft sie sich ihm an den Hals. Der Termin ist schnell vergessen, er nimmt sie mit in sein Hotelzimmer...

Der Norweger JON FOSSE ist einer der bedeutendsten und meistgespielten europäischen Theaterautoren der Gegenwart. WINTER erzählt von den magischen Momenten die Menschen aus ihrer Alltäglichkeit reißen. Von der fernen Ahnung von Glück, von Hoffnung, von sehnsüchtiger Erwartung, der Flucht vor zu viel Nähe und der Angst vor Einsamkeit.

Mit: Ninja Reichert und Werner Halbedl; Regie: Werner Halbedl

 


< NACKT AM FLUSS