29.12.2014 17:00 Von: Holger Schober

RITTERINNEN

für Kinder ab 4 von Holger Schober


Ab sofort steht das Stück  Schulen und Kindergärten auch vormittags für eine Sondervorstellung zur Verfügung. Infos und Konditionen  im Theaterbüro!

Holger Schober schrieb und inszenierte am THEO eine Vielzahl erfolgreicher Kinderstücke. Wer hat schon seine legendäre "Heidi" oder "Biene Maya" vergessen. Überhaupt zählt er zu den erfolgreichsten Kinder- und Jugendtheaterautoren im deutschsprachigen Raum. Seinen neuesten Streich zeigen wir ab 29. Dezember als Uraufführung: RitterInnen. Warum dürfen eigentlich immer nur die Jungs die Ritter sein und die Mädchen müssen als Burgfräulein um Hilfe schreien? Die Mädchen haben das doch mindestens genauso gut drauf, wenn nicht sogar noch besser. Drei Mädchen beschließen eines Tages auf dem Dachboden: Schluss mit Opfer! Wir wollen auch Ritter sein! Naja oder vielmehr Ritterinnen? RitterInnen ist ein Stück über festgefahrene Geschlechterrollen und wie man sie aufbrechen kann. Eine Geschichte über Heldenmut, Freundschaft und die Freude am Spielen. RitterInnen ist ein Stück mit viel Musik für die ganze Familie! 

Regie: Holger Schober; Musik: Sue Alice Okukubo; Technishe Einrichtung: Michael Traussnigg; Technische Assistenz: Shafea Kohiy; Mit: Melanie Katja Schneider, Ute Veronika Olschnegger, Julia Faßhuber

Pressereaktionen: 

"...Holger Schober bewaffnet drei Mädchen mit Taschenlampen und lässt sie auf dem unheimlichen Dachboden nach dem großen Abenteuer suchen. Kreativität und Mut zum Gegen-den-Strom-schwimmen rieselt aus den morschen Ritzen rund um die Geschichte der feuerspeieinden Prinzessin, die einen jungfäulichen Drachen entführt hat. Die drei Protagonistinnen dürfen Kinder sein wie ihr Publikum. Und sie sind es in grandioser Spiellaune, die hinwegtäuscht über den lockeren, aber gewiss nicht kinderleichten Spaß mit Tiefgang, der zum Gruseln, Quitschen, Lachen, Staunen bringt..." (B.Oberrainer, Kleinezeitung vom 31.12.2014) 

"...drei Mädchen nehmen das Publikum mit auf eine Reise in die Welt der Ritter und Burgfräulein und beweisen, dass auch Frauen das Zeug zum Ritter haben. Ein Stück für die ganze Familie - fantasievoll aufbereitet..." (H.G.Ainerdinger, MZ 08.1.)


< HAUTNAH