05.02.2020 20:00

EIN FLIEHENDES PFERD

nach einer Novelle von Martin Walser


 

Den elften Sommer verbringen sie schon am Bodensee, der Studiendirektor Helmut Hahn und seine Frau Sabine, immer in der gleichen Ferienwohnung. Ein bisschen schwimmen , ein bisschen wandern, ein bisschen lesen und sich dabei anschweigen: ein altgedientes Paar, das sich eingerichtet hat in der Einsamkeit zu zweit. Nichts wäre widerlicher, als hier einen Kollegen zu treffen oder einen Freund von früher. Aber da läuft er ihnen direkt auf der Kurpromenade schon in den Weg...

Helmut trifft seinen ehemaligen Schulkameraden Klaus, der mit seiner um etliche Jahre jüngeren, aufreizend attraktiven Frau einen sportlich dynamischen Urlaub antritt. Es kommt, wie es kommen muss. Man lädt sich zur gemeinsamen Segelpartie ein. Ein Sturm zieht auf - nicht nur am Himmel über ihren Köpfen, sondern auch zwischen den zwei so verschiedenen Paaren...

Regie: Peter Faßhuber Mit: Ninja Reichert, Julia Faßhuber, Werner Halbedl, Gregor Schenker technische Einrichtung: Michael Traussnigg Rechte: Suhrkamp Verlag


< PIPPI LANGSTRUMPF ...WIE ALLES BEGANN