10.02.2021 20:00

DAS SCHWARZE SCHÄFCHEN

(Uraufführung)


 

Nach Motiven des Films DAS SCHRECKLICHE MÄDCHEN von Paul Verhoeven entwickelt Gregor Schenker einen Theaterabend nach einer realen Begebenheit und erzählt von der Schülerin Anja Elisabeth Rosmus aus Passau.

Anja ist Schülerin in einem Klostergymnasium. In ihrer Heimatstadt wurde sie nach einem internationalen Aufsatzwettbewerb offiziell geehrt. Dieser Erfolg spornt sie weiter an. Sie nimmt als Nächstes am Aufsatzwettbewerb "Meine Stadt im Dritten Reich" teil. Mit ihrer Arbeit möchte sie dem lokalen Widerstand gegen die Nazis ein Denkmal setzen. Als sie beginnt zu recherchieren, muss sie jedoch erkennen, dass dieses Thema den Mitbürgern überhaupt nicht willkommen ist. Sie stößt auf offenen Widerstand gegen ihre Recherche. Die Stadt möchte nicht mit ihrer Vergangenheit konfrontiert werden?

Besetzung:       Julia Faßhuber, Ute Veronika Olschnegger, Petra Stock, Hans T. Tafner, Christian Krall, Thomas Sima; Regie/Text: Gregor Schenker


< DER HERR KARL