12.05.2021 20:00

ALLE BITTEREN WEGE

Eine Annäherung an Ella Maillart und Annemarie Schwarzenbach (Uraufführung)


 

1939. Europa steht an der Schwelle zum II. Weltkrieg. Zwei Schweizer Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, reisen gemeinsam mit dem Auto ins ferne Afghanistan. Die eine lesbisch und morphiumsüchtig, die andere Sportlerin und Getriebene. Beide sind auf der Suche nach Orientierung in einer zerfallenden Welt. Beide schreiben über ihre Erlebnisse, übereinander und über die Zeitenwende in der sie sich befinden. Ihre unterschiedlichen Blickwinkel auf das gemeinsam Erlebte stehen im Fokus dieser Dramatisierung ihrer Bücher: Der bittere Weg von Ella Maillart und Alle Wege sind offen von Annemarie Schwarzenbach.

Besetzung:       Julia Faßhuber, Ute Veronika Olschnegger, Regie: Gregor Schenker

 

 


< DIE TANZSTUNDE