DER ZAUBERLEHRLING

24.-28.11. in Fellbach (D)Harry Potter war gestern! Der Zauberlehrling, sehr frei nach Goethe, ist jetzt für die magischen Momente im THEO zuständig. Und der denkt sich, wenn der alte Hexenmeister sich doch einmal weg begeben hat, dann sollen seine Geister doch nach
meinem Willen Leben. Aber was wäre ein Goethe ohne ein geflügeltes Wort, denn die Geister, die der Zauberlehrling rief, die wird er jetzt nicht mehr los! Aber wo Goethes berühmte Ballade aufhört, fängt das neue Kindermusical vom Erfolgsteam von „Das kleine ich bin ich“ und „Schuld ist das Chamäleon“ erst richtig an. Man nehme einen kleinen Zauberer, der noch nicht so viele Fähigkeiten hat, wie er selbst glaubt, eine fette, faule Hauskatze, die doch eigentlich nur hinterm warmen Ofen liegen wollte, jede Menge Abenteuer, magische Begegnungen und jede Menge Hokuspokus, Abrakadabra und Simsalabim: Fertig ist eine zauberhafte, atemberaubende
Reise mit viel Musik für jung und alt.
Wer das verpasst, wird in eine Kröte verwandelt…
Regie/Buch:         Holger Schober
Technik:                Friedrich Tafner | Dirk Küpper
Musik:                   Sue Alice Okukubo
Spiel:                    Julia Faßhuber, Helga Küpper,  Hans T. Tafner
keine weiteren Termine

Pressestimmen zur Premiere:
"…das Spiel köchelt über vor Ideen, knalliger Kreativität, spaßigen Songs und gefühlvoller Behutsamkeit. Es ist Theaterstück, Musical und Comic zugleich, was Schober gestüm ins Oberzeiringer Theater malt…" (Kleine Zeitung vom 3.1.2009)
"…Goethes Zauberlehrling inspirierte Holger Schober zu einem ultracoolen Kindermusical. Als aufmüpfiger Lehrling, der i ns irrwitzige Abenteuer stolpert, zaubert sich Julia Faßhuber souverän durch ihre Toprolle. Vierbeinig begleitet von Helga Küpper, die sich als köstlicher Garfield-Verschnitt durchs Leben schnurrt. Hans T.Tafner erweist sich als Hexenmeister in der Kunst, sein junges Publikum auch als Besen, Kannibale oder Mann im Mond zu verzaubern…"(MZ vom 8.1.2009)










Menü